Keinen Zentimeter Licht
Du bist so tief im Schutt vergraben,
gibt kein Licht hier Untertage.
Schwerer Staub versperrt die Sicht
Nur den dunklen Schacht vor Augen,
zerfällt dein letztes bisschen Glauben

Doch Glück auf
Auch wenn es dich zerreißt,
Grad alles ohne Ausweg scheint
Es geht, geht auf, geht auf, geht auf-wärts
Glück auf
Solang es dunkel bleibt, werd‘ ich an deiner Seite sein
Es geht, geht auf, geht auf, geht auf-wärts,
Glück auf
Glück auf

Hast deine Träume laut gelebt.
Doch aus falscher Perspektive
fühlt sich fallen an wie fliegen.
Was du anfasst es vergeht.
Du bist so tief im Berg verschollen
Ich hoffe du hörst es, hoffe du hörst mich

Glück auf
Auch wenn es dich zerreißt,
Grad alles ohne Ausweg scheint
Es geht, geht auf, geht auf, geht auf-wärts
Glück auf
Solang es dunkel bleibt, werd‘ ich an deiner Seite sein
Es geht, geht auf, geht auf, geht auf-wärts,
Glück auf
Glück auf

Dein Atem wird schwer,
doch ich kann ihn noch hören,
und bis der allerletzte Stollen bricht,
werd‘ ich suchen nach dir.
Solang du mich brauchst,
geb ich dich nicht auf
auch wenn du es vielleicht nie hören wirst,
sag ich es dir immer wieder

Glück auf,
Auch wenn es dich zerreißt,
grad alles ohne Ausweg scheint
Es geht, geht auf, geht auf, geht auf-wärts
Glück auf
Solang es dunkel bleibt, werd‘ ich an deiner Seite sein
Es geht, geht auf, geht auf, geht auf-wärts,
Glück auf,
Es geht, geht auf, geht auf, geht auf-wärts
Glück auf.

Mehr songtexte: http://www.songtextemania.com/gluck_auf_songtext_joris.html
Alle Infos über Joris: http://www.musictory.de/musik/